Zweiter Sieger beim Feuerpudel im Literaturhaus Lettrétage

Der Ausgezeichnete

Im mit ca. 100 Personen sehr gut gefüllten Kreuzberger Literaturhaus Lettrétage habe ich am Mittwochabend den zweiten Preis abgesahnt. Und das alles während ich still da saß und 4 Augustiner in mich hineinlaufen ließ. Als ich mich dann überraschender Weise auf die Bühne begeben sollte, war ich natürlich zu betüttelt, um meinen Roman noch anständig bewerben zu können. Also, hab ich dann auch nichts verkauft. Ich beließ es bei der treffenden Aussage: „Ich bin besoffen. Danke für den Preis.“ Später sind wir ins Clash und ich habe die Bestechungsschnäpse ausgezahlt. Aber nocheinmal von dieser Stelle: Dank an Alle, die den Riss an der richtigen Stelle des Wahlzettels gemacht haben. Und natürlich an Diether Kabow, der den Text herrlich gelesen und an Paetrick Schmidt der ihn genial bebildert hat:

Der Saalvollste

Das Bild enstand parallel zum Text. Wie in dem untenstehenden Video zu sehen ist:

Wer in Wort und Bild ausführlich zum Abend, den Lesenden, den Vorgelesenen und den sonstig Anwesenden informiert werden möchte, dann bitte hier entlang zu Gleiswildnis-Blog.

„Der Denunziant“ zu Gast bei Konzept: Feuerpudel

Konzept: Feuerpudel ist eine Berliner Lesebühne der besonderen Art. Hier liest der Pudel (Diether Kabow) und der Autor hört zu. Und wenn der Pudel fertig gelesen hat,  wählt das Publikum seinen Lieblingstext.  Und der oder die Ausgezeichnete bekommt eine während der Veranstaltung gezeichnete Illustration zum Geschenk und kann sich freuen.

Ich habe den Feuerpudel und so manchen holprigen Text in seiner güldenen Anfangszeit im Gelegenheiten in der Weserstrasse als Zuhörer und Biertrinker kennengelernt, dann aber aus den Augen verloren, als sie in andere Lokalitäten gewechselt sind. Aber jetzt bin ich selbst beim Pudel:

am 5.September 2018,  ab 19:30, Lettrétage, Mehringdamm 61, Kreuzberg

Und um hier meinen ersten großen Literaturpreis abzusahnen, bin ich natürlich auf Eure Unterstützung angewiesen. Also, macht mit bei der 1Stimme-1Schnaps-moderne-Wahlbestechung-Kampagne-2018! Jeder Schnaps zählt!